Im März werden nun wieder auch von außen Arbeiten am Gebäude sichtbar.

Der Fensterbauer hat die noch fehlenden Fensterelemente geliefert und eingebaut. Des Weiteren werden die Fensterbänke sowie die außenliegende Jalousie montiert. Dies ist Voraussetzung, damit die Wärmedämmung angebracht werden kann. Hier haben Mitte März die Arbeiten begonnen und bereits nach wenigen Tagen sind große Teile des Gebäudes mit der wärmenden Hülle versehen.

Im Inneren des Gebäudes haben die Handwerker ebenfalls viel geleistet.

Die Wände im Erdgeschoss sind verputzt und die Trockenbauwände gespachtelt. Die elektrische Installation, der Aufbau der Lüftungsanlage und die Heizungsanlage sind bis auf wenige Arbeiten abgeschlossen. Auch der Estrich wurde eingebracht und kann nun trocknen.

In der Fahrzeughalle wurden die Lichtbänder montiert.

Jetzt bekommt man einen immer besseren Eindruck, wie das fertige Gebäude später einmal aussehen wird.

Kontakt

Downloads

change-blog

Impressum

interner Bereich