Wie man eine Person rettet, die auf Eis eingebrochen ist, übte unsere Jugendfeuerwehr am letzten Ausbildungsabend.

In der Fahrzeughalle simulierte unsere Übungspuppe Günther die zu rettende Person. Auf dem Eis eingebrochen wurde schnelle Hilfe benötigt.

Mit Steckleiterteilen, die auf dem Eis langsam vorgeschoben wurde, konnte die Last verteilt werden und der Helfer sich zu der zu rettenden Person vorbewegen. An der Einbruchsstelle wurde diese dann auf die Leiter gezogen und langsam zurück an sichere Ufer gezogen. Mittels Seilen wurde die Leiter und der Retter gesichert.
Angekommen am Sicheren Ufer erfolgte die medizinische Erstversorgung.

Teaser Aktive News

News Aktive

Teaser Jugend News

News Jugend

Teaser Termine Kalender

Termine Jugend

Kontakt

Downloads

change-blog

Impressum